DER FAIRMINED STANDARD

DER FAIRMINED STANDARD FÜR GOLD

und verwandte Edelmetalle, vom handwerklichen Kleinbergbau

Zwischen 2006 und 2008 hat die Alliance for Responsible Mining, Gründerin der Fairmined Initiative, gemeinsam mit verschiedenen Akteuren in Lateinamerika eine gemeinsame Vision und Prinzipien für verantwortungsvollen handwerklichen Kleinbergbau entwickelt. Diese Prinzipien bildeten das Fundament des “Standard Zero”, des weltweit ersten Standards für verantwortungsvoll abgebautes Gold, Silber und Platin. Basierend auf diesem Standard Zero entstand 2009 die erste Version des Fairmined Standard. Nach einem transparenten Revisionsprozess unter Einbindung verschiedenster Akteure inklusive der gesamten Lieferkette, wurde im April 2014 der Fairmined Standard Version 2.0 herausgegeben. Dieser wurde sowohl von Kleinbergleuten, als auch von der Goldindustrie, Regierungen und der Zivilgesellschaft als ein stabiler und zuverlässiger Standard angenommen. Durch den Fairmined Standard kann die Situation von Kleinbergleuten und deren Umfeld zum Positiven verändert werden. Der Standard erfüllt damit weltweit eine Vorreiterrolle. Er bietet ein wertvolles Instrument um den handwerklichen Kleinbergbau zu einem Akteur für das Gute zu machen.

©MANUELA FRANCO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben den Fairmined Standard für Gold und andere damit verbundene Edelmetalle entwickelt, damit nachhaltige handwerkliche Kleinbergbaugemeinden gefördert werden können.
Für die handwerklichen Kleinbergbauorganisationen beinhaltet der Standard die Anforderungen des verantwortungsvollen Agierens, des formellen und legalen Bergbaus, des Umweltschutzes, des Bereitstellens guter Arbeitsbedingungen, der Nachverfolgbarkeit der Fairmined Mineralien und die sozioökonomische Entwicklung durch die Fairmined Prämie. Außerdem werden Marktmodelle und Anforderungen für die Marktteilnehmer, die Fairmined Unternehmer, ausgelegt.

FAIRMINED GOLD & FAIRMINED ECOLOGICAL GOLD

Für die Produktion von Fairmined Ecological Gold müssen dieselben strikten ökonomischen, sozialen und organisatorischen Standards für verantwortungsvollen Kleinbergbau eingehalten werden wie für Fairmined Gold. Der Unterschied ist folgender: Während für die Produktion von Fairmined Gold verantwortungsvolles Management und die Reduzierung von toxischen Chemikalien sowie Quecksilber und Zyanid Voraussetzung sind, wird Fairmined Ecological Gold zur Gänze ohne toxische Chemikalien gewonnen.

Der Fairmined Gold Standard

Die Struktur des Fairmined Standards 2.0:

  • Der Fairmined Standard (Anwendungsbereich: Bergbauorganisationen und erstmalig autorisierte Fairmined Käufer)
  • Fairmined Markt Anhang: (Anwendungsbereich: Fairmined Anbieter und Lizenznehmer)

Der Fairmined Standard für Gold von handwerklichem Kleinbergbau beinhaltet auch die damit verbundenen wertvollen Edelmetalle (V2.0 ARM/5. April 2014)

Erhältlich in Englisch, Spanisch und Französisch

Andere Dokumente

Der Fairmined Gold Standard- vorherige Versionen

  • Der Fairmined Standard für Gold von handwerklichem Kleinbergbau beinhaltet auch die damit verbundenen wertvollen Edelmetalle (V2.O RC ARM / 1. Januar 2014 EN)

Erhältlich in Englisch

  • Der Fairmined Standard für Gold von handwerklichem Kleinbergbau beinhaltet auch die damit verbundenen wertvollen Edelmetalle (V1.1 ARM 1. Mai 2013: ersetzt durch die neue Version 2.0)

Erhältlich in Englisch und Spanisch

Wenn Sie Kommentare bezüglich des Fairmined Standards haben, schreiben Sie bitte an cert@responsibleminies.org

This is a boxed content block. Click the edit button to edit this text.